zeitlupenleben erl 01 840Das öffentliche Leben in Erlensee ist wegen der Corona-Pandemie ausgebremst. Spielplätze und Treffpunkte sind geschlossen, zum Einkauf bei der Apotheke, beim Bäcker, Metzger und im Blumenladen stehen die Kunden mit Abstand in der Warteschlange. - Foto: Petra Behr

Erlensee. Händewaschen, Abstand halten und häufige Nutzung von Desinfektionsmitteln - nach 14 Tagen im Ausnahmezustand setzen das die meisten Menschen mittlerweile auch in Erlensee um. Der Alltag in Corona-Zeiten wurde zwangsläufig für alle stark eingeschränkt, das öffentliche Leben auf ein Minimum heruntergefahren. Alles muss warten. Treffen, Wahlen, Veranstaltungen und Feste werden bis auf unbestimmte Zeit abgesagt.

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten