fhp wasserspiele 740Ob Jung oder Alt, die neuen Wasserspiele auf dem Freiheitsplatz machen allen Spaß. (Foto: Gottlieb) -
Hanau. Wasser als belebendes Element für den neuen Freiheitsplatz wünschten sich Kinder und Jugendliche, die 2011 als „Junge Stadtplaner“ ihre Ideen für einen kinderfreundlichen Stadtumbau entwickelten. Dieser Wunsch ist Realität geworden. Oberbürgermeister Claus Kaminsky drückte am Dienstag  symbolisch den Knopf, der den Dauerbetrieb des 100 Quadratmeter großen Fontänenfelds in Gang setzte.

gruener fhp 2 740Grüner Freiheitsplatz - Foto: Gottlieb -
Hanau. Nicht nur Tulpen-, Ginkgo- und Schnurbäume verleihen dem Freiheitsplatz Farbe und Aufenthaltsqualität. Neu hinzugekommen ist dank des Stadtumbaus der Immergrüne Garten auf der Ostseite zwischen Kiosk und Busbahnhof. Die Bezeichnung rührt daher, dass für die dort platzierten Hecken nicht fruchtende Eiben gewählt wurden, die ihre Nadeln nicht abwerfen. „In Verbindung mit den Gräsern bieten diese Sträucher auch im Winter einen Farbtupfer auf dem schön gepflasterten neuen Platz“, sieht Baustadtrat Andreas Kowol die Vorzüge der Neupflanzung von Frühling bis Herbst.   

moritz oppenheim denkmal 3 740Moritz und das tanzende Bild - Foto: Gottlieb -
Hanau. Heute wurde die gegossene Figur des Moritz auf dem Freiheitsplatz aufgestellt. Damit ist das Denkmal für den bedeutenden jüdischen Maler Moritz Daniel Oppenheim aus Hanau fertiggestellt. Insgesamt ist die Skulptur elf Meter hoch. Das Stahlgebilde wurde in Portugal gefertigt. Die Figur des Moritz ist in Stahlguss ausgeführt und wurde in  
Südfrankreich gegossen. Dort hat der Künstler Robert Schad ein Atelier. Die Kosten belaufen sich auf 225.000 Euro  und wurden über Sponsoren finanziert.

Hanau. Wenn das Café Central jetzt sein zehnjähriges Bestehen feiert, dann setzt es gewissermaßen den zeitlichen Rahmen für die Modernisierung des Hanauer Marktplatzes. „2005 haben wir den ersten Markstein gesetzt, um mit einem qualitativ ansprechenden gastronomischen Angebot zur Belebung vor dem Rathaus beizutragen“, ruft Oberbürgermeister Claus Kaminsky in Erinnerung. Und jetzt, zehn Jahre später, sei die städtebauliche Umgestaltung weitgehend abgeschlossen und habe dem Marktplatz ein „attraktives neues Gesicht“ gegeben.

2083b 03 bauzaun highend forum 740Visualisierung: HBB -

Hanau. Krönender Abschluss der Bauzeit: Das Einkaufs- und Kulturzentrum Forum Hanau eröffnet am 10. September 2015. Am Freiheitsplatz zwischen Alt- und Neustadt, direkt am neuen Omnibusbahnhof, bilden seine fünf Baukörper einen wesentlichen Teil der Neugestaltung der gesamten Hanauer Innenstadt. Das Forum Hanau ist ein neuer urbaner Mittelpunkt, der öffentliche mit gewerblicher Nutzung verbindet. Für letztere bietet es rund 22.500 m² Verkaufsfläche und ein Parkhaus mit knapp 500 Stellplätzen. Auf drei Verkaufsebenen sind rund 90 Geschäfte, Cafés, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe zu einem lebendigen Branchen- und Markenmix vereint.

Hanau. Der Freiheitsplatz südlich des neuen Hanauer Zentralen Busbahnhofs (ZOB) nimmt weiter Gestalt an. Jetzt hat der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) die ersten sieben Tulpenbäume pflanzen lassen, zudem wird das geplante Wasser-Fontänenfeld montiert. Zugleich fahren die Busse der Hanauer Straßenbahn (HSB) ab Montag, 16. Februar, dauerhaft über Ost- und Südseite des Freiheitsplatzes weiter in die Fahrstraße und zurück zum ZOB.

hanau freiheitsplatz-nhHanau. Wenn das neue Einkaufszentrum „Forum Hanau“ am Freiheitsplatz in den nächsten Monaten fertig gestellt wird und seine Pforten öffnet, steht ihm dann Vis a Vis ein markantes Gebäude mit frisch herausgeputzter Fassade gegenüber. Die Nassauische Heimstätte investiert zurzeit rund 2,6 Millionen Euro in die Modernisierung ihrer Liegenschaft am Freiheitsplatz zwischen Fahrstraße und Hammerstraße. Auf 130 Metern erstreckt sich das sogenannte Kammhaus in dieser exponierten Innenstadtlage. 56 Wohnungen und 10 Ladengeschäfte finden hier Platz. „Wir nehmen in diesem Jahr die Nordfassade des Kammhauses in Angriff“, erklärt Dr. Constantin Westphal,

Hanau. Auf der Großbaustelle  für das  Forum Hanau auf dem Freiheitsplatz wird am Donnerstag, 17. April, der letzte Baukran aufgestellt.  Die Arbeiten dafür beginnen ab 5 Uhr und werden voraussichtlich bis 15 Uhr beendet sein.  In diesem Zeitraum muss die Straße "Am Freiheitsplatz" inklusive der Einfahrt zur Marktstraße für den gesamten Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.Die Erschließung der Altstadt ist nur noch über die Große Dechaneistraße oder die Rappengasse möglich. Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis und Beachtung der Verkehrsführung gebeten.  Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt, den Bereich weiträumig zu umfahren.  Auch der Busverkehr ist von der Vollsperrung betroffen.  Die Haltestelle Hospitalstraße kann von den Linien 1, 4, 9, MKK-23, MKK-31, MKK-33, 560, 562 und 564 nicht angefahren werden. Die Umleitung erfolgt in beide Richtungen über den Schlossplatz.  Ersatzhaltestellen gibt es am  Heinrich-Fischer-Bad und am Schlossplatz.

Hanau. Das Land Hessen fördert den Umbau des Busbahnhofs auf dem Hanauer Freiheitsplatz in den  nächsten Jahren mit 2,4 Millionen Euro. Hinzu kommen 1,27 Millionen Euro für ein neues Betriebsleitsystem, das den Verkehr von Stadtbussen noch pünktlicher machen und den Fahrgästen bessere Fahrzeitinformationen liefern soll. Stadtrat Andreas Kowol sieht die "dankenswerte" Finanzspritze des Landes als "zukunftsweisend angelegt" an, denn der ÖPNV in der Brüder-Grimm-Stadt erfahre damit einen "gewaltigen Modernisierungsschub". Insgesamt kostet der neue Busbahnhof inklusive derzeit angelegtem Provisorium und   Paillettenschirmen als Unterstände für Fahrgäste den Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) rund 4,9 Millionen Euro.

taucher-fhp-pshu-300Foto: Stadt Hanau - Hanau. Taucher auf dem Freiheitsplatz ? Was wie ein Scherz klingen mag, entpuppt sich als spannender Ortstermin auf Hanaus Großbaustelle. Während auf Höhe der Hammerstraße hinter dem Bauzaun ein Greifer den Metallschrott aussortiert und auf der übrigen Baustelle die Lastwagen weiteren Erdaushub abtransportieren, sind im hinteren Teil des Baufeldes tatsächlich drei Industrietaucher am Werk. Im Schatten der Kirche Mariae Namen bereiten sie eine etwa 100 Quadratmeter große Fläche für bevorstehende Betonarbeiten vor. Denn dafür sind nicht Tiefbau-, sondern Unterwasser-Spezialisten nötig, denn das Quadrat liegt rund sechs Meter unter Wasser.

Hanau. Im Zuge der Umgestaltung des Freiheitsplatzes mussten der Kiosk  gegenüber dem Finanzamt und die Toiletten im HSB-Kundenzentrum weichen. Auf der Verkehrsinsel in Verlängerung der Fahrstraße hat der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastrukturservice nun Ersatz geschaffen. Am Mittwoch nimmt der Kiosk-Pächter ab 6.30 Uhr seinen Betrieb in einem klimatisierten Container wieder auf, der an dieser Stelle voraussichtlich bis Jahresende stehen wird.

hanau-baut-um-zobumbau-300Foto: Stadt Hanau - Hanau. Auf dem Freiheitsplatz ist Hanaus Busbahnhof beheimatet. Das wird sich auch durch die Umgestaltung des Platzes nicht ändern. Der Neubau des Busbahnhofs auf der nördlichen Platzhälfte beginnt nach den Sommerferien 2013, Vorarbeiten wie der Abriss aller darauf stehenden Altgebäude sind bereits vollzogen.

Seite 1 von 4

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten