hafen-ihk-300Hanau. „Erfolg hat ein Hafen dann, wenn sein Betreiber und die dortigen Unternehmen gut zusammen arbeiten!“ Das ist eine der Erkenntnisse der jüngsten Tagung des Verkehrsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern am 2. Mai. Da es um die Hafen-Entwicklung ging, fand das Treffen auf der MS „Möwe" statt und führte vom Hanauer Hafen zum Osthafen Frankfurt.

Hanau. Rund 400 Menschen vor dem Gewerkschaftshaus in Hanau demonstrieren heute, am Tag der Arbeit, gemeinsam für ihre Werte und für ihre Rechte: für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Im anschließenden Maifest am Olof-Palme-Haus in Kesselstadt werden über den Tag ca. 1.500 Menschen erwartet.

Auf der Bühne stand erstmalig der neue DGB Vorsitzende des Main-Kinzig-Kreises Klaus Ditzel, der durch die Veranstaltung führte. Der diesjährige 1. Mai stand dabei ganz im Zeichen der Euro-Krise und der Tarifrunden.

Umsatz im ersten Quartal trotz Konjunkturschwäche um 11% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert
Hanau. Der Umsatz von Umicore stieg um 11% gegenüber dem ersten Quartal 2011, trotz der Konjunkturabschwächung, von der mehrere  Märkte und Regionen des Unternehmens betroffen sind.

Hanau. „Richtig klasse!“, „Toll gemacht!“, „Ich gehe jetzt mit einer ganz anderen Wahrnehmung durchs Leben!“ – das erste Seminar Gewalt Sehen Helfen (GSH) im Industriepark Wolfgang kam bestens bei den Teilnehmern an. In dem Workshop trainierten 16 Männer und Frauen aus dem Industriepark das richtige Verhalten in bedrohlichen Alltagssituationen.

Hanau. Der Verwaltungsrat der Sparkasse Hanau unter Vorsitz von Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat Dr. Ingo Wiedemeier mit Wirkung zum 1. Juli 2012 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen. Wiedemeier ist seit 1. Januar 2006 Vorstandsmitglied der Sparkasse Hanau. Der promovierte Betriebswirt verantwortet dort den Kreditbereich und die Marktfolgeabteilungen. Von April 2004 bis Dezember 2005  war er stellvertretendes Vorstandsmitglied des Kreditinstituts. Zuvor leitete er von Oktober 2003 bis März 2004 die Kreditabteilung der Sparkasse Hanau.

Schülerteam „Die Zocker“ der Hohen Landesschule gewinnt beim Planspiel Börse der Sparkasse Hanau
Hanau. „Die Zocker“ sind die Sieger der 29. Spielrunde von Planspiel Börse bei der Sparkasse Hanau. Die beiden Schüler der Hohen Landesschule in Hanau haben die stark schwankenden Börsenkurse des vierten Quartals zu ihrem Vorteil genutzt und mit ihrer Strategie einen Depotgesamtwert von rund 61.100 Euro erzielt. Damit ließen sie etwa 157 Schülerteams hinter sich und landeten zudem auf Platz zwei im Verbandsgebiet Hessen-Thüringen.

Wirtschaftsdezernent zum Erfahrungsaustausch in der Hanauer Arbeitsagentur
Hanau. Über die Arbeitsmarktentwicklung  im Bezirk der Hauptagentur Hanau mit einer "erfreulich tiefen Erwerbslosenquote von 5,7 Prozent" im November informierte sich Wirtschaftsdezernent Dr. Ralf-Rainer Piesold bei einem Treffen mit dem Leiter der Agentur für Arbeit, Alexander Noblé. "Die 4,5-prozentige Steigerung bei den sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in den vergangenen 15 Monaten ist die höchste  seit den 70er Jahren", betonte Dr. Piesold. Das entspricht einem Zuwachs von ca. 2000 auf nunmehr rund  44.000 Arbeitsplätze.

Deutschland, Österreich und die Schweiz schließen sich als Cluster zusammen
Hanau, Zürich, Wien. Im Zuge der Weiterentwicklung der Unternehmensorganisation stärkt Goodyear Dunlop die Zusammenarbeit der Landesorganisationen in Europa und integriert ihre Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz in ein neu geschaffenes D-A-CH-Cluster. Die rechtlichen Gesellschaften der Goodyear-Dunlop-Organisationen in den drei Ländern bleiben dabei unverändert erhalten.

Unterkategorien

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten