Zweirad-Schmidt jetzt am Kinzigbogen

Hanau. Rund 500 Ausstellungsräder auf 660 Quadratmetern Fläche, zahlreiches Zubehör und Werkstattservice bietet das neue Geschäft von Zweirad-Schmidt, das jüngst am Kinzigbogen in der Luise-Kiesselbach-Straße 7 eröffnet hat. „Wirklich beeindruckend was Sie hier in kürzester Zeit auf die Beine gestellt haben, attestiert Oberbürgermeister Claus Kaminsky Betriebsleiter Andreas Schmidt bei seinem Besuch. Erst im Oktober 2014 hatte der OB höchst persönlich die Genehmigung für den Bau eines neuen Geschäfts auf dem 2000 Quadratmeter großen Kinzigbogen-Areal im Stadtteil Lamboy übergeben und betont, wie sehr es ihn freue, dass der Geschäftsmann innerhalb von Hanau expandiere und man das Traditionsgeschäft nicht an eine andere Kommune im Rhein-Main-Gebiet verlöre. „Wir haben uns große Mühe gegeben den idealen neuen Standort für Sie zu finden, damit Sie Ihr erfolgreiches Geschäft in Hanau weiterführen können“, sagte der OB. „Der Kinzigbogen sei perfekt für das Fahrradgeschäft, da auf Grund der vorgegebenen Infrastruktur und Verkehrsanbindung hier mit viel Laufkundschaft zu rechnen sei.

Mit der Eröffnung des neuen Zweirad-Schmidt-Geschäfts und der Eröffnung des neuen Audi-Zentrums in der Nachbarschaft vor wenigen Wochen neige sich die Gesamtentwicklung des ehemaligen Gleisbauhofes dem Ende zu, fügte Kaminsky hinzu.  „Aus der ehemaligen Industriebrache hat sich mit dem Wohnpark der Deutschen Reihenhause AG und den Fachmärkten des Kinzigbogens ein attraktives Quartier zum Wohnen und Einkaufen entwickelt, das nicht nur Steuereinnahmen generiert und zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen hat, sondern auch zur Lebensqualität und Einkaufsvielfalt in Hanau beiträgt“, sagte der OB. „Zweirad-Schmidt ist jetzt ein Teil dieser Erfolgsgeschichte!“
Der Familienbetrieb Zweirad-Schmidt existiert seit 60 Jahren in der Region. Vor vier Jahren eröffnete Andreas Schmidt, Betriebsleiter in dritter Generation, eine Filiale in der Güterbahnhofstraße in Hanau. Doch nach einigen Jahren wurde dort der Platz zu knapp und er suchte ein neues Areal. Durch Vermittlung der Stadt Hanau wurde Schmidt auf das Gelände am Kinzigbogen aufmerksam und beschloss dort einen Neubau nach Maß zu errichten. „Wir haben durch das größere Platzangebot unser Sortiment erweitert und jetzt beispielsweise vermehrt E-Bikes im Angebot“, berichtet er. Rund 150 verschiedene E-Bikes und 350 Fahrräder könnten Interessenten im Laden anschauen und probieren. Fahrrad-Schmidt am Kinzigbogen ist Montag bis Samstag täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Auf dem Gelände des neuen Geschäfts steht zudem seit einigen Tagen ein brandneuer Foodtruck, der von zwei jungen Männern aus Sylt betrieben wird, die dort neben Klassikern wie Currywurst, Hamburger und Pastrami-Sandwich auch täglich wechselnde frische Gerichte und knackige Salate anbieten. „Sehr lecker und wirklich zu empfehlen! Wir sind dort schon alle Stammkunden!“, berichtet Andreas Schmidt. (pshu)

Veranstaltungen ausgesetzt

Keine Veranstaltungen mehr während der Corona-Beschränkungen!
© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten