Coffee Bay am Freiheitsplatz eröffnet

coffee-bar-fhp-300Überbringen Glückwünsche am Eröffnungstag:
Hülya Senel (HMG), Inhaber Manuel Memeti,
Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Martin
Bieberle, Geschäftsführer der Hanau Marketing.
Foto: Stadt Hanau -
Hanau. Kaffeespezialitäten, Erfrischungsgetränke sowie Bagels, Brownies, Cookies und andere Leckereien gibt es im neuen Coffee Bay, Ecke Freiheitsplatz und Fahrstraße. Am Eröffnungstag gratulierten Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Martin Bieberle, Geschäftsführer der Hanau Marketing GmbH, Inhaber Manuel Memeti zur Geschäftseröffnung und bewunderten Angebot und Ausstattung des neuen Lokals.

Hell und freundlich präsentiert sich das Café auf 80 Quadratmetern mit gemütlichen Sitzecken im Lounge-Stil und einer Theke mit Barhockern für den schnellen Espresso. Besonders eindrucksvoll ist der 180 Grad Rundumblick durch die fast bodentiefen Glasfronten auf Freiheitsplatz und Fahrstraße. „Ich wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft! Es ist sehr clever von Ihnen sich jetzt – während der Bauphase – in einer zukünftigen 1a-Lage niederzulassen. „Wenn das Forum Hanau 2015 seine Türen öffnet, sind Sie bestens aufgestellt!“, so der OB.

Es ist bereits das zweite Lokal, dass Jungunternehmer Memeti in Hanau eröffnet. Seit Frühjahr 2011 gibt es ein Coffee Bay-Café in der Salzstraße, Nähe Rosenstraße. Die Stehtische im Inneren sowie die kleinen runden Tische im Außenbereich vor dem Café sind stets gut besetzt. „Das Coffee Bay ist von den Hanauerinnen und Hanauern so gut angenommen worden, dass es für mich eine logische Konsequenz war einen zweiten Ladens zu eröffnen“, berichtet Memeti, der meist persönlich hinter der Theke anzutreffen ist. „Der Freiheitsplatz ist in meine Augen der ideale Standort, da hier zukünftig eine große Besucherfrequenz auf Grund des Einkaufszentrums zu erwarten ist.“ Auch der Busbahnhof in unmittelbarer Nähe garantiere eine große Zahl an potentiellen Kunden, so Memeti.

„Es freut mich sehr, dass Sie den Standort Hanau so attraktiv finden, dass Sie ein zweites Café hier eröffnen“, so Martin Bieberle. Der bisherige Erfolg von Coffee Bay beweise, dass das Konzept aufgehe. „Ich bin überzeugt, dass Sie auch am neuen Standort hohe Akzeptanz finden werden.“

Sowohl dieses Ladenlokal, als auch das erste in der Salzstraße habe er mit der Unterstützung der Hanau Marketing GmbH gefunden und gemietet, berichtet der Jungunternehmer, der ursprünglich aus Bad Soden-Salmünster stammt. „Als ich auf der Suche für einen neuen Standort für mein erstes Café war, kamen mehrere Städte ähnlicher Größe in Fragen. Aber hier in Hanau hat Hülya Senel von der Hanau Marketing GmbH sich richtig ins Zeug gelegt und mir gezeigt, dass man mich hier haben will. Das hat mich letztendlich überzeugt diesen Standort zu wählen. Mit meiner Entscheidung bin ich sehr zufrieden.“ (pshu)

Veranstaltungen ausgesetzt

Keine Veranstaltungen mehr während der Corona-Beschränkungen!
© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten