Erster Spatenstich für neues Audi terminal in Hanau

audizentrumhanau 300Foto: Privat - Hanau. Mit dem heutigen Spatenstich startet die Automobilpartner Hanau AG ein repräsentatives Bauprojekt am Hanauer Standort: Auf dem insgesamt über 13.500 Quadratmeter großen Gelände an der Luise-Kiesselbach-Straße 17 im Kinzigbogen entsteht innerhalb der nächsten zehn Monate einer der modernsten Handelsbetriebe Deutschlands, gebaut in der Audi terminal Architektur.


Das architektonisch ansprechende Gebäude umfasst 750 Quadratmeter Verkaufsfläche, eine hochmoderne Werkstatt, eine Präsentationsfläche für 100 Gebrauchtwagen und bietet langfristig über 50 Arbeitsplätze, wovon die Hälfte noch besetzt werden müssen. „Bereits jetzt können für alle Bereiche Initiativbewerbungen an info@audi-zentrum-hanau.de geschickt werden“, sagt Frank Müller, zukünftiger Serviceleiter des Standortes. Im neuen Audi terminal ist man auch für die automobile Zukunft gerüstet: das Gebäude wird mit neuester Hochvolt-Technologie für Elektro-Mobilitätsfahrzeuge ausgestattet sein.
Hinter der Investition von rund 7 Mio. Euro stehen erfolgreiche Unternehmer aus der regionalen Automobilwirtschaft. Marcus und Frank Müller vom Autohaus Best GmbH aus Mühlheim, Ulrich Liebsch und Iris Geiger-Schreiber vom Autohaus Gelnhausen GmbH aus Linsengericht und die APM AG aus Eschborn. Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky würdigt anlässlich des Spatenstichs den künftigen Neubau:  „Dieses Audi terminal ist eine Bereicherung für Hanau und eine attraktive Ergänzung zur Automeile im Norden der Stadt.“.
Nach den abgeschlossenen Planungsphasen nimmt das Neubauprojekt für das Audi terminal im Kinzigbogen bald Formen an. Die Eröffnung des neuen Verkaufsstandortes ist für den 1. Februar 2015 geplant. Ausgeführt wird das Bauprojekt von dem Generalunternehmer Imetaal aus Emmerich am Rhein.
Das terminal-Konzept prägt inzwischen an zahlreichen Handelsstandorten weltweit das Gesicht der Marke Audi. Die Dynamik der Kurve ist das prägende Element des Audi terminals. Klare Linien, hochwertige und innovative Materialien schaffen einen hochwertigen Präsentationsrahmen. Das Besondere: Jedes Audi terminal ist unmittelbar an sein Umfeld angepasst und damit ein Unikat. (pm)

Tags: ,

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten