Jahreshauptversammlung des MSC Neuenhasslau

Hasselroth. Wahlen standen bei der Mitgliederversammlung des MSC Neuenhasslau 1953 e.V. am Freitag (22.4.) im MSC-Clubheim diesmal nicht an. Dafür gab es bei der gut besuchten Versammlung durchwegs zufriedene Gesichter. Einer der Tagesordnungspunkte war die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder des bereits 63 Jahre alten Neuenhasslauer Traditionsvereins.

So konnte der Vorsitzende Thomas Schiffner sechs Mitgliedern eine Urkunde und ein Präsent für deren Verdienste und ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein überreichen: Renate Block (Bruchköbel) ist seit 36 Jahren Mitglied, Ralph Augustin (Bruchköbel) seit 41 Jahren, Erich Kemper (Neuenhasslau) war 1953 Gründungsmitglied des Vereins, Wilhelm Kloss (Langenselbold) ist seit 46 Jahren, Heinrich Geiger (Neuenhasslau) seit 50 Jahren und Thomas Wolf (Neuenhasslau) seit 36 Jahren dabei. Stefan Varhegyi (Neuenhasslau), der bereits 60 Jahre MSC-Mitglied ist, war verhindert und bekam seine Urkunde nachgereicht.

Schiffner konnte in seinem Bericht auf das aktivste und erfolgreichste Jahr der jüngeren Vereinsgeschichte zurückblicken: Er berichtete über die vier durchgeführten Veranstaltungen in 2015, das 2. DMV-Jugendkart-Slalom auf dem Festplatz, das erste DMV-Mofarennen auf dem Kinzigtalring, die in Bruchköbel-Niederissigheim durchgeführte Siegerehrung und Jahreshauptversammlung des DMV Hessen und über die traditionelle Polarfete rund um das Vereinsheim am 27. Dezember. „Das erste Mofarennen hat dem Verein in jeder Hinsicht sehr gut getan“, sagte Schiffner.

Der Vorsitzende berichtete auch über die angelaufenen Renovierungsarbeiten am Clubheim mit einem bereits neu gedeckten Dach. „Die Investitionen im fünfstelligen Bereich konnten und können wir nur dank der Zuschüsse durch das Hessische Innenministerium, durch den Main-Kinzig-Kreis und den Landessportbund Hessen schultern“, berichtete der Vorsitzende.

Schatzmeisterin Birgit Moos (Freigericht) stellte ebenfalls die positive wirtschaftliche Entwicklung des Motorsportclubs in jüngster Zeit in den Mittelpunkt ihres Berichts. Die Clubfinanzen seien eine solide Basis für die nahe Zukunft, so Moos.
So konnte der Vorstand nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig entlastet werden.

Von der Mitgliederversammlung wurde Jörg Welzel (Neuenhasslau) einstimmig zum neuen Beisitzer für die Clubheimverwaltung gewählt. (msc)

Tags: ,

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten