Lindenstraße wegen Umbau ab 10. März voraussichtlich drei Monate lang gesperrt

Hanau. Mit dem Umbau des Platzes an der Wallonisch-Niederländischen Kirche geht die Neugestaltung der umliegenden Straßen einher. Als nächste ist nun von Dienstag, 10. März, an die Lindenstraße an der Reihe. Sie ist voraussichtlich drei Monate lang für Fahrzeuge voll gesperrt. Geschäfte und Gebäudeeingänge sind jederzeit zugänglich. Der Fußverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

Die Sperrung betrifft die gesamte Lindenstraße von der Römerstraße bis einschließlich zur Kreuzung mit der Altstraße und der Französischen Allee Nord. Das bedeutet, dass die Altstraße nur von der Steinheimer Straße her angedient werden kann.
Zuerst muss der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) Abwasserleitungen zum Teil erneuern lassen. Es folgt der Rückbau der vorhandenen Straßenbeleuchtung, die durch eine neue ersetzt wird. Im dritten Schritt werden Fahrbahn und Gehwege bis an die Hausränder hell gefärbt asphaltiert; damit fallen die Fußwege mit Bordsteinen weg. Schließlich pflanzt HIS vier neue Bäume anstelle der alten. (pshu)

Tags: ,
© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten