Hanau. Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Sammelfahrzeug am Freitag, 27. September, in Steinheim, Großauheim und im Hafengebiet an. Sie machen von 10 bis 11 Uhr an der Kreuzung Vogelsberg-/Schönbornstraße Station, von 12 bis 13 Uhr am Alten Kahler Weg/J.F.Kennedy-Straße und von 13.30 bis 14.30 Uhr am Hafentor (Kinzigheimer Weg).

Hanau. Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Spezial-Mobil am Dienstag, 24. September, in Hohe Tanne, im Stadtteil Nordwest und im Tümpelgarten an. Sie sind von 10 bis 11 Uhr an der Kreuzung Amsel- / Eichhornstraße erreichbar, von 12 bis 13 Uhr im Wendehammer Lortzingstraße und von 13.30 bis 14.30 Uhr im P.-A.-Schleißner-Weg an den Sportanlagen.

 

Tags:

Hanau. Ab Montag, 2. September 2019 bis voraussichtlich Freitag, 18. Oktober 2019, muss die Graf-Philipp-Ludwig-Straße in der Hanauer Altstadt vor den Hausnummern 10-12 aufgrund einer Baumaßnahme und Kranstellung voll gesperrt werden. (pshu)

Tags:

Hanau-Steinheim. Der Kreuzungsbereich Bergstraße / Gailingsweg in Hanau-Steinheim muss von Montag, 1. Juli, bis voraussichtlich 27. Oktober wegen einer Kranstellung (Neubau eines Wohnhauses) voll gesperrt werden. Der Durchgang für den Fahrradverkehr sowie Fußgängerinnen und Fußgänger bleibt erhalten.

Tags: ,

Die Stadt Hanau warnt vor einem speziellen Enkeltrick-Betrüger. Dabei gibt ein bisher Unbekannter am Telefon vor, er sei von der Stadt Hanau und es gehe um Klimaschutz, weshalb er einen Hausbesuch machen möchte. Selbstverständlich verfahren städtische Vertreter nicht so. Gleichartige Anrufer sollten auf keinen Fall in die Wohnung gelassen werden. Die Polizei ist eingeschaltet. (pshu)

Tags: ,

Wechselweise stehen über 30 Betriebe der Elektro-Innung bereit
Main-Kinzig-Kreis – Der Notdienst, der Handlungsbereitschaft der Fachleute fordert, wenn Bürgern buchstäblich „das Licht ausgeht“, ist vor ca. 20 Jahren aus den Reihen der Innungsbe-triebe organisiert worden. Im wöchentlichen Wechsel hat immer ein anderer Mitgliedsbetrieb Notdienst, um in einem Not-fall außerhalb der Dienstzeiten der Elektro-Betriebe, also abends nach Feierabend oder am Wochenende, betroffenen Bürgern zur Verfügung zu stehen. Bei Stromausfall oder bedrohlichen Störungen können vorgegebene Telefonnummern der Elektroversorgungsunternehmen angerufen werden, die wiederum die dienstbereiten Innungsbetriebe „anpiepsen“ und zum Einsatzort delegieren.

Unterkategorien

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten