{mosimage}

Hanau - Das historische Rathaus von Waltershausen hat seinen Platz im historischen Neustädter Rathaus von Hanau gefunden. Ein Bild des 1441 erbauten Gebäudes hängt nun im Aufgang zum zweiten Stock des Rathauses – direkt neben den Bildern der Rathäuser der Hanauer Partnerstädte und der Fahne des Europarates.

{mosimage}

Bild: Ob Kaminsky mit einem ersten Rohentwurf für das "nichtamtliche" Stadtschild.

Hanau - In einem Schreiben vom 2. November hat der Hessische Innenminister Bouffier den Namenszusatz für die Stadt Hanau - Brüder-Grimm-Stadt - mit dem Hinweis abgelehnt, das der einzigartige Bezug fehle. Immerhin gäbe es mit Kassel, Marburg und Steinau weitere Städte, die in Hessen eng mit dem Leben der Brüder Grimm zusammenhängen. Zum Ende seines Schreibens regt der Innenminister allerdings an, "den Namen der Brüder Grimm mit dem Namen Ihrer Stadt "nichtamtlich" in Verbindung zu bringen.".

{mosimage}

Hanau - Eine Bürgerin unserer Stadt, die Mut in schlimmen Zeiten gezeigt hat, wurde posthum geehrt. Der Magistrat hatte vor kurzem der Errichtung eines Ehrengrabes für Dr. Elisabeth Schmitz auf dem Hauptfriedhof zugestimmt. Damit wird ein Übereinkommen zwischen OB Kaminsky und Pfarrer Heinz Daume vom Evangelischen Arbeitskreis Christen-Juden vom Beginn dieses Jahres in die Tat umgesetzt.

{mosimage}

Hanau - Was war denn heute morgen in Hanau los? Überall Staus und lange Wartezeiten an den Kreuzungen. Ich brauchte für die kurze Strecke von der Redaktion zur Pressekonferenz (Fussweg 15 Min.) fast eine halbe Stunde. Ob es etwas mit der Sperrung der Kölnischen Strasse zu tun hatte? Diese wird ab heute zur Fussgängerzone umgebaut. Der gesamte Magistrat hatte sich zum ersten Spatenstich versammelt.

Ab Montag endet der Autoverkehr an der Zufahrt zur Tiefgarage
Hanaau - Die Südseite des Marktplatzes wird Fußgängerzone: Am Montag, 31. Oktober, wird im Zusammenhang mit dem Ausbau der Kölnischen Straße zur Fußgängerzone auch die zwischenzeitlich rechtskräftig dem Fahrzeugverkehr entzogene Südseite des Marktplatzes zwischen Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage und der Kölnischen Straße für den Individualverkehr gesperrt. Daraus resultiert, dass von der Römerstraße kommend nur noch die Tiefgarage am Marktplatz abgefahren werden kann. (PS HU)

© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten