01 parkwirtschaft brand 740Die ausgebrannte Kleine Parkwirtschaft - Foto: Gottlieb -
Hanau-Wilhelmsbad. Wie bereits gemeldet, hat es in der Nacht zum Montag einen Brand in der "Kleinen Parkwirtschaft" in Wilhelmsbad gegeben. Dabei wurde das denkmalgeschützte Gebäude fast völlig vernichtet. Ursprünglich brannte nach Informationen der Feuerwehr nur das Kassengebäude der Minigolfanlage. Doch beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen auch die ersten Flammen aus dem Dachstuhl der Parkwirtschaft. Da das Kassenhäuschen bereits weitgehend ein Raub der Flamme war, konzentrierte sich die Brandbekämpfung auf das Gebäude der Parkwirtschaft.

villa-doering-neu-740Zukünftiger Blick von der Hochstädter Landstraße. (Bild: Stadt Hanau/noctua real estate GmbH) -

Hanau. Die Döring-Villa im Stadtteil Wilhelmsbad an der Ecke Burgallee und Hochstädter Landstraße ist vielen Hanauerinnen und Hanauern ein vertrauter Anblick. Die im Jahr 1900 erbaute Unternehmervilla war einst Wohnsitz von Anton Carl Maria Emil Döring, einem Sohn des Kommerzienrates Carl Heinrich Döring, der die Kolonialwarenhandlung und Kaffeerösterei Döring zu einem florierenden Unternehmen ausbaute. Das repräsentative Anwesen ist hessisches Kulturdenkmal. Seit einigen Jahren steht das Haus jedoch leer und verfällt nach und nach.

muelleimer-wilhelmsbad-470.jpg

Warum sich am Sonntag so viele Mülleimer auf der Wilhelmsbader Parkpromenade versammelten können wir Ihnen nicht sagen. Tatsache ist jedoch, daß viele Besucher des Parks hier hemmungslos ihren Müll auf den Wiesen zurücklassen. An mangelnden Mülltonnen kann es künftig jedenfalls nicht mehr liegen.

Tags:

wb-sommernacht-01-470.jpg
Bis zum "Großen Parkwirtschaft" stehen die Stuhlreihen inzwischen.

Ein großartiges Ereignis ist die Wilhelmsbader Sommernacht für Hanau und die ganze Region. Ein einzigartiger Event im ganzen Rhein-Main-Gebiet. Die Atmosphäre dieser Klassik-Open-Air Veranstaltung war bisher wunderbar und zog zu Recht immer mehr Besucher in die alte Badeanlage am Rande der Stadt Hanau. Doch wer sich am Samstag die Zeit nahm, den ganzen Park einmal abzulaufen, dem kamen Zweifel an der Zukunft dieses absoluten Höhepunktes der Hanauer Kulturveranstaltungen.

wb-ansicht-arkadenbau-470.jpg

Wilhelmsbad. 10 Jahre war die „Museumsnacht“, später „Nacht der Musen“ ein fester Bestandteil des Hanauer Kulturangebots. Bis zu 10.000 Besucherinnen und Besucher fanden anfänglich den Weg zu den zahlreichen Veranstaltungen. Doch mit den Jahren erlosch wohl das Interesse an dem vielfältigen, über die ganze Stadt verteilten, Angeboten. Im letzten Jahr schließlich fand die „Nacht der Musen“ nicht die notwendige Resonanz, die eine Weiterführung des kulturellen Angebots rechtfertigen ließe.

Seite 1 von 2

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten