Nabi Mittelbuchen besuchte Klassikstadt

bild traumauto-klassikstadt-300Foto: Privat - Hanau-Mittelbuchen. Die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen organisierte vor kurzem einen Besuch in der Klassikstadt Frankfurt. „Diese beherbergt über 30 Firmen, die das Gebäude mit Leben füllen und mit ihren über 150 Mitarbeitern für ein umfassendes Angebot an Werkstätten, Dienstleistern, Fahrzeughändlern u.a. sorgen“, erläutert die Vorsitzende Caroline Geier-Roth. Bei einer Führung konnten die Teilnehmer Werkstätten und Boxengassen in den historischen Gemäuern besuchen.

„Einige von uns bekamen glänzende Augen beim Anblick von Oldtimern und Traumautos“, ergänzt Vorstandsmitglied Bruno Bentjerodt. „Alle Teilnehmer waren ganz begeistert von dem Ausflug der Nachbarschaftsinitiative“, freut sich die Vorsitzende Geier-Roth und weist auf einen weiteren Event am 4. Dezember um 17:30 Uhr in den Vereinsräumen hin. Referent Bruno Bentjerodt wird im Rahmen eines Bildervortrags über Chile beeindruckende Reiselandschaften in Patagonien zeigen und weitreichende Informationen über Kultur, Geschichte, Essen & Trinken geben . Außerdem werden viele landestypische Bräuche wie auch Folklore in diesem so abwechslungsreichen und entfernten Land vorgestellt. Der Vortrag wird mit einem landestypischen Aperitif ausklingen und von einer kleinen Ausstellung umrahmt. Es wird um Anmeldung gebeten unter kontakt@nachbarschaftsinitiative-mittelbuchen.de. (nabi)

Tags:

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten