Wolfgang Walther SPD-Spitzenkandidat für den Ortsbeirat Innenstadt

walther 300Wolfgang Walther - Foto: PM -Hanau. In seiner jüngsten gemeinsamen Sitzung mit den gewählten Listenbewerbern hat der Vorstand des SPD-Ortsvereins Hanau-Mitte einstimmig beschlossen, seinen Spitzenkandidaten und bisherigen Ortsvorsteher Wolfgang Walther erneut für dieses Amt im Ortsbeirat Innenstadt vorzuschlagen.

Nach dem Ergebnis der Kommunalwahl am 6. März sind die Sozialdemokraten in dem jetzt verkleinerten 17-köpfigen Gremium wie bisher mit sechs Sitzen vertreten und damit stärkste Fraktion. Am 19. April wird sich der Ortsbeirat in der Innenstadt, zuständig für immerhin mehr als zwanzigtausend Bürgerinnen und Bürger vom Stadtkern über das Freigericht- und Hafenquartier bis hin zum Kinzdorf,  für seine nunmehr zweite Wahlperiode konstituieren.

Wie Wilfried Schneider, ehemals langjähriger Bürgermeister der Gemeinde Niederdorfelden und designierter Vorsitzender der Ortsbeiratsfraktion, erklärte, habe Wolfgang Walther in den vergangenen fünf Jahren den Ortsbeirat unparteiisch und mit großem diplomatischen Geschick geleitet. Seine Verdienste habe das gesamte Gremium in seiner letzten Sitzung der vergangenen Wahlperiode einhellig gewürdigt. Er sei sicher, dass der ehemalige Polizeibeamte und seit fast dreißig Jahren aktive Kommunalpolitiker erneut eine breite Zustimmung im Ortsbeirat erfahren werde.

Neben Wolfgang Walther und Wilfried Schneider haben die Schulleiterin Claudia Borowski, die Politik-und Sozialwissenschaftlerin Selma Yilmaz-Ilkhan, die Gemeindeberaterin Anita Losch sowie die Arzthelferin Patricia Celikkol für die SPD ein Mandat im künftigen Ortsbeirat Hanau-Innenstadt. (wa)

Tags: ,

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten