Letzte verkaufsoffene Nacht vor dem Fest

Glühwein, Lichterglanz, Weihnachtslieder und Geschenke
Hanau. Weihnachtliche Stimmung bei Glühwein, Lichterglanz und Chorgesang verspricht die letzte verkaufsoffene Nacht vor dem Fest. Am Samstag, 17. Dezember bleiben in Hanaus Innenstadt die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet.

Auf dem Weihnachtsmarkt werden sogar bis 23 Uhr noch Waren feilgeboten, Getränke ausgeschenkt und Leckereien serviert, während auf dem Künstlerweihnachtsmarkt im historischen Rathaus bis 22 Uhr originelle handgearbeitete Kunst- und Dekorationsobjekte sowie exklusive Kleidungstücke zum Verkauf stehen. Weihnachtlich geschmückte Straßen und Geschäfte, flackernde Laternen vor den Läden und der Duft von Glühwein, Tannennadeln und gebrannten Mandeln sorgen für festliches Ambiente in der Innenstadt.

Auf der Weihnachtsbühne auf dem Marktplatz präsentieren Musiker und Sänger ab dem späten Nachmittag ein abwechslungsreiches Programm. Um 17.15 Uhr übergeben dort die Präsidenten der beiden Hanauer Lions Clubs feierlich die Erlöse des Hanauer Adventskalenders an Oberbürgermeister Claus Kaminsky, der den Scheck stellvertretend für verschiedene Kinder- und Jugendprojekte entgegennimmt. Im Anschluss präsentiert die Gruppe „Quarter to nine“ der Musikschule Nidderau modernen Chorgesang. Ab 20.15 heizt dann die beliebte Hanauer Band GINA and the Hurricanes mit poppigen und rockigen Christmas Songs richtig ein.

In den verkaufsoffenen Geschäften in der Innenstadt warten Hanaus Einzelhändler wieder mit jeder Menge Überraschungen und Sonderaktionen auf: So gibt es in dieser Nacht beispielsweise bei Juwelier Hunder, CASA Wohnen und Schenken, Parfümerie & Kosmetik Müller sowie Sandra Rupp Wäsche & Miederwaren bis zu 20 Prozent Sonderrabatt. Vor den Hanauer Parkhäusern verteilt die Hanau Marketing GmbH Coupons, die ab 20 Uhr für je ein Heißgetränk pro Gutschein an allen Ständen auf dem Weihnachtsmarkt einzulösen sind.

„Wir hoffen, dass die Hanauer Bürgerinnen und Bürger und auch die Menschen aus dem Umland die Gelegenheit wahrnehmen und einen vergnüglichen vorweihnachtlichen Abend in unserer schönen Stadt verbringen“, sagt Gotthard Klassert, erster Vorsitzender des Hanau Marketing Vereins e.V. „Gemeinsam mit den Hanauer Einzelhändlern haben wir eine Menge auf die Beine gestellt, um für Unterhaltung und Einkaufspaß zu sorgen – jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und dann steht einer erfolgreichen langen Einkaufsnacht nichts mehr im Wege!“ (HMG)

 

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten