Einfamilienhaus brannte

Hanau/Steinheim. Wach geworden durch Brandgeruch ist ein 48 Jahre alter Hausbesitzer in der Steinheimer Vorstadt am 09.12.2011, gegen 20:36 Uhr. Er stellte in 1. OG fest, dass eine Holzdecke brannte.

Nachdem er seinen Sohn in Sicherheit gebracht und die Feuerwehr alarmiert hatte, stand der Dachstuhl schon in Flammen. Die Feuerwehren von Hanau, Steinheim und Klein-Auheim löschten den Brand.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 150.000.- Euro. Die Brandursachenermittlungen dauern an. (POL-OF/ots)

 

Tags: ,
© 2020 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten