374. Lamboyfest eröffnet

helium-lamboyfest-470.jpg

Hanau - Der Schlossplatz und die Gassen der Hanauer Altstadt waren schon gut besucht als Oberbürgermeister Claus Kaminsky das obligatorische Startzeichen gab: "Das 374. Hanauer Lamboyfest ist eröffnet". Helium 6 stimmte die Besucher auf der Hauptbühne am Schlossplatz auf einen warmen Sommerabend ein. Das Veranstaltungsbüro als Organisator konnte nach zwei Tagen heftiger Gewitter rechtzeitig zum Lamboyfest wieder ruhiges Wetter vermelden. In der Altstadt waren bis zum späten Abend bereits einige tausend Hanauer unterwegs um sich mit Freunden und Bekannten zu treffen.

schaden-lambfest-470.jpg

Am Morgen waren noch einige Stände im schrecklichen Zustand. Das nächtliche Gewitter hatte sie verwüstet.

Am Samstag starten die Veranstaltungen  um 13 Uhr mit dem Historischen Markt auf dem Altstädter Markt. Um 16.15 Uhr ziehen wieder die beliebten Gaukler durch die Gassen. Magische und fantastische Geschöpfe beleben die Straßen der Altstadt: ein Feuerdrache und eine Horde wild gewordener Ameisen tauchen immer wieder im dichten Treiben der Altstadt auf, um am Ende des Tages (20.30 Uhr bzw. 19.30 Uhr) in der großen Gauklerparade gemeinsam mit den Stelzenläufern, Jongleuren und Zauberern den krönenden Schlusspunkt zu setzen.

Musik von Acoustic Punkrock und Schlager über Musical-Highlights und Jazz bis hin zu einem Spektakel der besonderen Art mit der Gruppe Polkaholix, die Rock'n-Roll-Polka präsentiert und als eine der besten Livebands Deutschlands gilt (21.30 Uhr), wird am Samstag ab 13 Uhr auf allen Bühnen geboten.

Für Kinder startet ab 13 Uhr das Lamboyfest für Kids in der Rappengasse. Die Kinder können sich schminken lassen, basteln, spielen, dem Comic-Künstler Rautie über die Schulter schauen und sich inspirieren lassen oder das Spiel der Zaubermarionetten von Chapeau Claque verfolgen. Das Spielmobil Augustinchen ist ebenfalls vor Ort.

lamboyfest_sa-470.jpg

Tags: ,

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten