Dachstuhlbrand in der Nürnberger Strasse

Foto: Holger GreinerWeithin sichtbar: die Rauchsäule über der Stadt

Hanau - Es war genau 15.11 Uhr als der Alarm bei der Feuerwache Hanau-Mitte eintraf. Von der Ecke Nürnberger Starsse/Leimenstrasse wurde ein Feuer gemeldet. Beim Eintreffen der Brandschützer stand der Dachstuhl des Hauses in hellen Flammen. Weit über die Grenzen der Stadt hinaus war die große Rauchfahne zu sehen. Eine Bewohnerin des Hauses berichtete vom Ächzen und Stönen des Gebälks über ihr. Sie vermutete Personen im Dachstuhl und wollte nachsehen was da los sei. Doch Nachbarn warnten sie, "es brennt" und sie verlies soofrt das Haus. Die Ursache des Feuers ist bisher noch unbekannt. Die Etage unter dem Dach wurde wegen des großen Löschwasserschadens von der Polizei für unbewohnbar erklärt.

Die Hanauer Feuerwehr war mit 60 Mann am Einsatzort. Insgesamt 17 Fahrzeuge der Feuerwehren Hanau-Mitte, Steinheim und Großauheim waren vor Ort. Die Nürnberger Strasse wurde voll gesperrt. Aus dem Gebäude wurde eine behinderte Person durch das Treppenhaus geborgen. Es gab nach Angaben der Feuerwehr keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt, dürfte aber sicher über 100.000 Euro liegen.

 

 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://hanauonline.de/images/2009/Hanau/city/brand201109

 

Fotos; Günter Gottlieb/Holger Greiner

 

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten