main laden eroeffnet 740Der MainLaden am Großauheimer Mainufer - Foto: Günter Gottlieb -
Hanau-Großauheim. Im Beisein von Oberbürgermeister Claus Kaminsky wurde am Samstag mit großem Publikumsandrang der neue Main-Laden eröffnet. Viele Großauheimer nahmen heute persönlich die Location am Main in Augenschein. Es ist ein echtes Schmuckstücke geworden was Rocky Musleh und seine Mitarbeiter hier auf die Beine gestellt haben. Die Genehmigung läuft in diesem Jahr bis Ende September. Nun können alle Erholungssuchende auf der Mainwiesen chillen, bei leckeren Getränken und den "laden"mässig guten Drinks. Es sind zahlreiche Sitzgelegenheiten vorhanden. Vieles ist aus Transportpaletten gebaut. Es gibt aber auch Liegestühle zu leihen.

Hanau-Großauheim. Eine 4500 Quadratmeter große Liegewiese, einen Gastrostand mit Sitzgelegenheiten und Liegestuhlverleih, sowie Outdoor-Spiele für die ganze Familie und Yogakurse soll es zukünftig am Großauheimer Mainufer geben. Das Konzept für die Belebung des Mainufers – und die damit verbundenen besseren Nutzung als Naherholungs-und Freitzeitareal - wurde dem Ortsbeirat des Stadtteils Großauheim von der Stadt Hanau und dem neuen Betreiber der Gastronomie vorgestellt und dort mit großer Begeisterung aufgenommen.

Hanau/Großauheim. Die Städtepartnerschaft zwischen Conflans-Ste-Honrine im Westen von Paris und Großauheim ist eine der ältesten Verbindungen die sich nach der Realisierung der beispielhaften Vision von General de Gaulle und dem deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer gründeten und heute noch ein sehr lebendiges Beispiel für die Freundschaft zwischen Franzosen und Deutschen darstellt.

Hanau.  Zum Jahresende 2014 schließt die Stadtteilbibliothek Großauheim. Im nächsten Jahr soll ein Trägerverein den Betrieb wieder aufnehmen und so eine wohnortnahe Literaturversorgung in Großauheim sicherstellen. Der letzte Öffnungstag in städtischer Regie ist Donnerstag, der 11. Dezember 2014. Damit der Medienbestand vollständig an den neuen Trägerverein übergeben werden kann, werden die Leserinnen und Leser gebeten, alle in Großauheim ausgeliehenen Medien bis zu diesem Tag zurückzugeben.

kim-1-300Der KIM-1 Platinenerechner. Foto: Gottlieb - Hanau. Unter dem Titel "Digitale Retrokultur" eröffnete das Museum Großauheim am Sonntag eine Ausstellung über den Einzug des Computers in unsere Haushalte. Am Beispiel von Atari-Spielkonsolen, dem legendären Commodore 64 oder auch dem Atari XL versuchen die Ausstellungsmacher die Digitalisierung unseres Alltags nachzustellen. Herausragend in der Ausstellung sind der Einplatinenrechner KIM-1 aus dem Jahre 1975 der mit Erweiterungsplatinen gezeigt wird und ein Commodore PET, der 1977 vorgestellt wurde.

Veranstaltungen über 9,99 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Grenze für kostenlose Veranstaltungshinweise liegt bei 9,99 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb. HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten