Kriminalpolizei ermittelt weitere Tatverdächtige

Hanau. Nach dem Tatgeschehen am Dienstagabend in Hanau (wir berichteten) konnten im Rahmen intensiver Ermittlungen einer nunmehr eingerichteten 5-köpfigen Arbeitsgruppe der Kriminalpolizei Hanau weitere Tatverdächtige festgestellt werden.

Die beiden vorläufig festgenommenen Tatverdächtigen im Alter von 23 und 29 Jahren wurden heute aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen, da ein dringender Tatverdacht hinsichtlich etwaiger Messerangriffe der Beschuldigten derzeit nicht besteht. Sie sind jedoch nach wie vor einer Beteiligung an der Auseinandersetzung verdächtig.

Die Kriminalpolizei bittet weiterhin Zeugen, die Beobachtungen zum Tatgeschehen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden. (POL-OF/ots)

Tags: ,
© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten