Unbekannter entwendet Bienenvölker

Maintal/Bischofsheim. In den letzten Wochen hält ein bislang unbekannter Bienendieb mehrere Imker in Atem. Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 30.01 und Sonntag, 02.02., entwendete ein Unbekannter aus Kleingartenanlagen, unter anderem in der Stumpfgrabenstraße in Bischofsheim, sieben Bienenvölker. In einem Fall blieb es beim Versuch.

Nach Zeugenaussagen soll es sich um einen circa 1,85 Meter großen Mann mit Brille gehandelt haben. Er trug eine Wollmütze und lange Oberbekleidung. Aufgrund der Tatbegehungsweise gehen die Ermittler davon aus, dass sich der Täter mit der Imkerei auskennt, da er in der Lage war, die Bienenvölker sachgerecht zu entnehmen und abzutransportieren. Außerdem hatte er offensichtlich Kenntnis davon, wo solche Bienenvölker zu finden sind. Der Sachschaden beträgt über 1.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeistation Maintal unter der Rufnummer 06181 4302-0. Außerdem bittet die Polizei alle Bienenbesitzer in Maintal und Umgebung aufmerksam und wachsam zu sein. (POL-OF/ots)

Artikel online bis:

Mittwoch 19.Februar.2020

Tags:

Veranstaltungen über 10,00 Euro Eintritt sind kostenpflichtig

In der letzten Zeit häufen sich eingesandte Veranstaltungen, die von Firmen und Agenturen angeboten werden. Diese werden von uns als kostenpflichtig angesehen und nicht veröffentlicht. Unsere Obergrenze für kostenlose Veranstaltungshinweise - auch für Vereine und Kulturinitiativen - liegt bei 10,00 Euro. Alle anderen Einsendungen landen im Papierkorb.

HanauOnline.de veröffentlicht weder Kurse noch Ausstellungen kostenlos!

Polizeimeldungen

Senioren

© 2018 Verlag Günter Gottlieb - Alle Rechte vorbehalten